Berufsorientierung mit Geschmack!

GruppenfotoGrilloGesamtschuleIn Duisburg Marxloh hieß es Ende Januar „Schürzen um und los!“. Beim dritten Gastronomie-Workshop an der Grillo-Gesamtschule konnten 11 SchülerInnen ausprobieren, wie es sich anfühlt, eine Ausbildung zum Koch zu absolvieren. Angeleitet von Jürgen Engelhardt, Profikoch und Inhaber einer Kochschule in Bochum, haben sie ein Vier-Gang-Menü zubereitet. Unterstützt wurden sie dabei von Eltern und Lehrern, die sich auch ein paar Tricks vom Profi abgucken konnten.

Neben Corndogs und Maissuppe mit Popcorn gab es einen deftigen Gemüsestrudel mit einer Champignon-Rahmsauce. Für das Mascarpone-Schichtdessert wurden Orangen als Dekoration filetiert. „Wenn man mit dem Messer hin und her schneidet, anstatt es in die Orange zu drücken, geht das ganz leicht“, weiß jetzt Feyza, die so etwas vorher noch nie gemacht hat. Eine leckere Eigenkreation haben Yusuf und Ricardo erfunden: „Wir haben einfach das Popcorn in den Teig der Corndogs gegeben und frittiert. Mit den Cornpops könnten wir einen Laden eröffnen, so lecker sind die“.

Auch einen Trick zum ordentlichen Eindecken des Tisches konnten die TeilnehmerInnen mit nach Hause nehmen. Einige SchülerInnen waren schon zum zweiten Mal dabei, weil es ihnen beim letzten Mal so viel Spaß gemacht hat. Auch Jürgen hatte große Freude daran, sein Wissen und vor allem seinen Spaß an der kreativen Arbeit in der Küche an die Jugendlichen weitergeben zu können.

Fotos gibt es in der Projekt-Galerie.

Facebooktwitter