TalentCamp Ruhr 2017 – läuft!

Das TalentCamp Ruhr 2017 ist gestern erfolgreich gestartet! Abwechslungsreich war nicht nur das Wetter sondern auch das Programm: Die Neuntklässler aller Schulformen aus 15 Ruhrgebietsstädten haben sich kennengelernt, die Zimmer bezogen, das Camp erkundet und bereits ganz fix neue Freundschaften geknüpft. Heute wurde schon fleißig in den vier TalentWorkshops gearbeitet und die Ideen für spannende Projekte sprudeln. Kein Wunder bei so vielen unterschiedlichen Talenten und Hobbys!

WorkshopTeam I: Ruhrdoku

WorkshopTeam II: Pottcycling

Workshopteam III: Erneuerbar

Workshopteam IV: Nachhaltige Küche

AlumniAuftakt des TalentCamp Ruhr 2016

Die Alumni des TalentCamp Ruhr 2016 haben sich Ende September im Rahmen der TalentTage Ruhr beim ersten Nachtreffen im Maunus, dem offenen Kinder- und Jugendhaus der Manuel Neuer Kids Foundation wiedergesehen. Thema des Tages war die Zukunft – die eigene und damit zusammenhängend auch die des Ruhrgebiets.

Nachdem bereits im TalentCamp unter Anderem kreative Impulse für die Umnutzung von alten Materialien aus dem Ruhrgebiet entstanden sind, hatten die Jugendlichen nun die Möglichkeit sich zusammen mit dem Jugendforscher Simon Schnetzer mit der Gestaltung der persönlichen Lebenswelt, dem eigenen Einfluss auf die Zukunft und Wünschen, die sie an das Ruhrgebiet haben, auseinanderzusetzen. Realistische Ideen zur Nutzung von Zechengeländen und Halden wurden diskutiert und festgehalten.

Beim zweiten Nachtreffen Ende Oktober liegt der Fokus auf der persönlichen und beruflichen Zukunft, den eigenen Stärken und Interessen. Bereits im TalentCamp haben einge der TeilnehmerInnen sich einen Eindruck von unterschiedlichen Berufsfeldern machen können und teilweise bereits Berufswünsche formuliert, die im weiteren Verlauf des Alumniprogramms konkretisiert werden.

 

talentcamp-ruhr-nachtreffen

talentcamp-ruhr-nachtreffen-zukunftsworkshop talentcamp-ruhr-nachtreffen-zukunft talentcamp-ruhr-nachtreffen-durchstarten-tino talentcamp-nachtreffen-zukunftsworkshop talentcamp-nachtreffen-gelsenkirchen simon-schnetzer-durchstarten-e-v nachtreffen-talentcamp-ruhr-ronja nachtreffen-talentcamp-ruhr-nina-mirya nachtreffen-durchstarten-e-v-talentcamp nachtreffen-durchstarten-e-v-lulietta durchstarten-talentcamp-laman durchstarten-e-v durchstarten-e-v-manuel-neuer-kids-foundation durchstarten-e-v-manuel-neuer-kids-foundation 1-nachtrefen-talentcamp-ruhr nachtreffen-talentcampruhr-mittagspause talentcamp-mittagspause talentcamp-nachtreffen talentcamp-nachtreffen-zechen zukunftsworkshop-talentcamp zukunftsworkshop-simon zukunftsworkshop-durchstarten-e-v talentcamp-ruhr-zukunftsziele talentcamp-ruhr-zukunftsgespra%cc%88ch talentcamp-ruhr-simon-schnetzer  alumniprogramm-talentcamp

Tolle Stimmung und motivierte Jugendliche im TalentCamp Ruhr

Neue Freundschaften, spannende Workshops und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm gibt es in unserem TalentCamp Ruhr im Haus Heege und an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Vom ersten Moment an haben sich alle wohlgefühlt und sind in Rekordzeit zu einem großen Team zusammengewachsen. In vier Workshops bringen die TeilnehmerInnen seit letzer Woche Mittwoch eigene Ideen ein und arbeiten gemeinsam an einem Projektziel.

DSC_004310 Jugendliche entwickeln im Workshop “Nichts zu verbergen”, der sich unter anderem auch mit der Datensicherheit in Sozialen Medien befasst,  ein Computerspiel, das sich am Stil der alten Jump ‘n’ Run Spiele orientiert und haben es passenderweise Jump ‘n’ Ruhr genannt. Vom Gamedesign bis zur Programmierung wird alles selbst gemacht.

Im Workshop Pottcycling stellen die TeilnehmerInnen aus ausrangierten RuhrDSC_0200pott-Materialien – z.B. Kauenkörbe aus alten Zechen – neue Designobjekte her. Außerdem haben sie zwei Siebdruckmaschinen gebaut und bedrucken damit T-Schirts und Taschen mit eigens für den Workshop entwickelten Motiven.

DSC_0446Ein weiterer Workshop beschäftigt sich mit dem Thema “Nachhaltige Küche” und aktuellen Foodtrends. Die SchülerInnen bereiten regionale und saisonale Snacks zu, haben einen Bio-Supermarkt, eine Kochschule und die Mensa der Westfälischen Hochschule besucht und halten alle Ergebnisse in einem eigenen Kochbuch fest.

Lieblingsorte im Ruhrgebiet werden vom Workshop “Der Pott ist für uns” filmisch festgehalten. DSC_0136Vom Storylining bis zur Postproduction können die Jugendlichen jeden Schritt einer Filmproduktion kennenlernen. Die SchülerInnen wechseln sich bei den anstehenden Aufgaben ab, so dass alle in die unterschiedlichen Aufgabenfelder am Set hineinschnuppern können.

DSC_0056Auch die Freizeit darf in den Sommerferien selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Auf Ausflüge in eine Kletterhalle und die Blaue Lagune in Wachtendonk, Wasserbombenschlachten, Slackline-Kurse oder Stockbrotgrillen am Lagerfeuer darf sich das gesamte TalentCamp im Anschluss an die Workshops freuen. Die SchülerInnen bieten außerdem eigene FreizeitWorkshops an, in denen sie allen Interessierten ihre Hobbys näherbringen. Auch hier ist Vielfalt angesagt: Zauberwürfel-Workshop, Brandschutzerziehung, Backworkshop oder Mangas zeichnen lernen. Langweilig ist es im TalentCamp Ruhr jedenfalls nie.

Einen spektakulären Abschluss gibt es am letzten Tag: Die Ergebnisse aus den Workshops werden bei der Abschlussveranstaltung in der Veltinsarena auf Schalke einem großen Publikum präsentiert. Alle Eltern, Geschwister, Lehrer und weitere Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Einen Eindruck von der wunderbaren Stimmung im TalentCamp Ruhr 2016 gibt es hier in weiteren Bildern.

Erlebnisreiche Sommerferien

Endlich ist es so weit! Das Feriencamp TalentCamp Ruhr 2016 ist gestartet. 40 Jugendliche aus dem Ruhrgebiet verbringen ganze 10 Tage lang mit uns in Gelsenkirchen, um im Rahmen der TalentMetropole Ruhr in vier kreativen Workshops zu diskutieren, praktisch tätig zu werden und die eigenen Stärken kennenzulernen.

Die TeilnehmerInnen aus 11 Städten des Ruhrgebiets sind am 13. Juli  im Haus Heege in Gelsenkirchen Buer angekommen und haben den ersten Tag damit verbracht die Workshops, das Team und alle anderen Jugendlichen kennenzulernen. Wir freuen uns, dass das TalentCamp so erfolgreich gestartet ist und sind sehr gespannt auf die kommenden Tage, von denen wir hier berichten werden.

TalenCampRuhr

TalentCamp Ruhr 2016 startet bald

LOGO TalentCampRuhr CMYKNix los in den Sommerferien? Stimmt nicht! Denn bald startet das TalentCamp Ruhr 2016! Neugierige Jugendliche aus dem gesamten Ruhrgebiet arbeiten an spannenden Themen, entwickeln neue Ideen und verbringen gemeinsam 10 abwechslungsreiche Tage. Die Partner der TalentMetropole Ruhr geben gemeinsam mit Durchstarten e.V. 40 Neuntklässlern aus unterschiedlichen Schulformen und Städten die Möglichkeit ihre Talente zu entdecken und zu entfalten – und das völlig kostenlos. Durchstarten und die TalentMetropole Ruhr stehen in den Startlöchern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und alle Beteiligten freuen sich schon auf den Start des Ferienangebots am 13. Juli 2016, das am 22 Juni mit einer großen Abschlussveranstaltung in der Veltins Arena seinen Höhepunkt findet.

Weitere Informationen zu den spannenden Workshops gibt es hier zum Nachlesen und das Team stellt sich an dieser Stelle vor.

LogoTMR_Claim

 

 

TalentCamp Ruhr 2016 – Anmeldung startet

KOSTENLOSES FERIENCAMP FÜR JUNGE RUHRGEBIETS-TALENTE

TalentCamp Ruhr 2016

Nix los in den Sommerferien? Du willst etwas erleben und deine Talente entwickeln? Dann ergreif die Gelegenheit und bewirb dich auf einen der kostenlosen Plätze in unserem Feriencamp „TalentCamp Ruhr 2016“. Wir von Durchstarten e.V. wollen mit dir den Sommer verbringen. Wir möchten deine Meinung zu aktuellen Themen wie Facebook und Google hören, den ultimativen Ruhrgebiets-Snack entwickeln, neue Designobjekte aus altem Kram basteln und unsere Ideen zum Pott filmisch festhalten. 

 Für dieses Jahr ist die Bewerbungsfrist leider abgelaufen.

Das TalentCamp Ruhr 2016 ist ein 10-tägiges Feriencamp für SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe aller Schulformen aus dem Ruhrgebiet, die Spaß daran haben, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen und gemeinsam etwas zu entwickeln. An zehn spannenden und abwechslungsreichen Wokshop-Tagen erarbeitest du gemeinsam mit anderen SchülerInnen Lösungen zu Aufgabenstellungen aus den vielfältigen Themenfeldern einer modernen Gesellschaft.

Weitere Infos erhältst du hier.